Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/baustellebrueckner

Gratis bloggen bei
myblog.de





25. Mai 2016

Ein sogenanntes Schnurgerüst muss her... leichter gesagt, als getan. Wer macht das? Antwort: "Der Vermesser". Der Vermesser: "Wir sind doch keine Bauzimmerer, das muss die Tiefbaufirma machen". Tiefbaufirma: "Sowas machen wir eigentlich nicht!" Spitze!

Also hab ich mich kurzerhand mal eingelesen, wie so ein Schnurgerüst aufgebaut ist, um eins selber zu bauen.

Ein paar Dachlatten und Bretter fanden sich auf einem Holzstapel eines freundlichen Nachbarn und mein Erdbauer war mir mit einem Nivelliergerät und seiner Arbeitskraft eine große Hilfe (Danke Stefan an dieser Stelle). Nach ein paar Stunden stand das Schnurgerüst und war grob anhand der Messpunkte ausgerichtet. 

 

 

14.6.16 10:42


03. Juni 2016

Und los geht's! 

Der erste "Spatenstich"!

Und nach einem Tag Arbeit: Fertig!

14.6.16 10:57


07. Juni 2016

Der Vermesser hat heute die Feineinmessung des Schnurgerüsts vorgenommen. Er war mit meiner Konstruktion zufrieden ;-) 

14.6.16 11:24


10. Juni 2016

Heute haben wir noch ein paar Anhänger billigen Sand geholt, damit die Rohre unter der Bodenplatte damit eingesandet werden können. 

Im Hintergrund sieht man auch, dass gestern die Baustromkästen aufgestellt wurden. Der örtliche Elektriker soll diese heute noch in Betrieb nehmen.

Am Montag (13.06.) sollen eigentlich die CSV-Säulen gemacht werden. Da bis dato aber keine Statikberechnung seitens der Hausbaufirma vorliegt, kann weder die Bodenplattenfirma, noch die Säulenfirma anfangen...

Termin auf Freitag (17.06.) verschoben, man darf gespannt sein. 

14.6.16 11:25


13 Juni 2016

Heute Morgen habe ich mit dem Elektriker telefoniert, weil der Baustrom noch angeschlossen und abgenommen gehört. "Das wurde bereits am Freitag gemacht!" NEIN, wurde es nicht, sonst hätte ich ja nicht angerufen! 

Der schickte dann kurzerhand jemanden vorbei, der die Sicherung eindrückte, die Schutzschalter ausprobierte und die Erdung (mit meinem Hammer) in die Erde schlug. Das hätte ich auch ohne Fachkenntnisse geschafft! Egal: Baustrom steht.

Und die Statik ist da, man glaubt es nicht! Jetzt müssen Bodenplattenfirma und Säulenfirma bis Freitag alles berechnen und dann können endlich die Säulen gemacht werden.

Die endgültige Bemusterung mit Endpreis haben wir heute auch erledigen können. Alles in allem sind wir zufrieden. Nun ab zur Bank damit die der Baufirma die Finanzierung bestätigt. Sobald dies geschehen ist sollen wir einen Liefertermin für das Haus bestätigt bekommen. Voraussichtlich Anfang Oktober.   

14.6.16 11:40


15. Juni 2016

Ich könnte durchdrehen!

3 ärgerliche Sachen haben sich heute ergeben:

1. Ich habe heute vom Vermesser die Einmessbescheinigung bekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Garage die falsche Länge hat. (Wegen der Baugenehmigung hatten wir sie kurzzeitig etwas kürzer geplant, dann aber doch nicht. Irgendwie muss dieses Architektenexemplar beim Vermesser gelandet sein.) Das schlimmste daran ist, dass er sie auch so abgesteckt hat, ohne dass es jemandem aufgefallen ist. Jetzt fehlt unter der Garage 1m Schotter!

2. Die CSV-Säulenfirma hat an ihrem Gerät einen technischen Defekt und kann erst am Dienstag anfangen. Das ist aber von Vorteil, weil zumindest bis dahin die Bodenplattenstatik fertig sein sollte, und ich noch den Meter unter der Garage ausgraben und aufschottern kann.

3. Am schlimmsten jedoch ist, dass die Commerzbank nicht einfach die Finanzierung bestätigt, da es sich bei dem vorgegebenen Formular von DanWood um eine "Bürgschaft" handelt. Und die muss in einer Filiale beantragt, bearbeitet und weitergeleitet werden, und das natürlich gegen Gebühr und mit erheblich höherem Zeitaufwand. Danwood gibt das Haus erst in Produktion, wenn diese Bestätigung da ist. Das heißt also, dass mit jedem Tag Verzögerung, das Haus einen tag später produziert bzw. geliefert wird. 

Nach einigen stressigen Telefonaten gerade komme ich nicht weiter. Commerzbank Hamburg ist zuständig, Commerzbank Reutlingen sozusagen aktenführend und die Commerzbank hier in Erding kann ohne Auftrag aus Reutlingen gar nix machen. Ich warte auf Rückruf aus Reutlingen... 

Ach und 4. Meine Frau hat sich letzte Woche den Fuß gebrochen und 2 Bänder abgerissen. Sie kann jetzt weder arbeiten, noch Auto fahren, also muss ich die Kinder auch noch zusätzlich ´zu allem anderen Zeugs zur Schule/Turnen/sonstiges umherfahren. Hab ja sonst nix zu tun...

15.6.16 14:24


16. Juni 2016

Das Problem mit der Bank ist geklärt, allerdings nicht zu meiner Zufriedenheit! Diese "Bürgschaft", also eine verbindliche Erklärung der Bank, dass sie den vereinbarten Betrag an DanWood zählt, nennt sich "Bankaval". Es ließ sich zumindest ohne Termin und mit ein paar eMails und Telefonaten klären, allerdings lässt die Bank sich das mit vierteljährlich 0,25% der Summe bezahlen. Klingt nicht viel, wird aber am Ende vierstellig!!! Hab das mal gegoogelt, leider mittlerweile Gang und gebe bei Fertighäusern. Hat mir wieder keiner vorher gesagt.Den Schotter der Garage hab ich heut noch erledigt. Ausgebaggert hat schnell mal ein Bagger von der Nachbarbaustelle, Schotter liefern lassen, mit der Schaufel verteilt und mit einer Miet-Rüttelplatte ausm Baumarkt verdichtet, kurz bevor der Regen anfing, erledigt.Die Bodenstabilisierung kann also kommen.

17.6.16 09:59


21. Juni 2016

Bodenstabilisierung mit CSV-Säulen:

Unmittelbar danach musste ich mit einem selbst organisierten Bagger die Frostschürze ausheben, bevor die Zementsäulen abbinden:

22.6.16 21:34


23. Juni 2016

Heute sind die Termine für die Bodenplatte gekommen. Am 14. Juli soll die Frostschürze und am 15. Juli die Bodenplatte gemacht werden...

Naja, erstens hat der Regen jetzt 3 Wochen Zeit, den Graben mit Wasser zu füllen (ich hatte an ein Abdecken mit Folie gedacht, aber mir sagen lassen, dass das ein sinnloses Unterfangen ist). Also kurz vorher auspumpen.

Und zweitens: irgendwas ist immer! Bin gespannt!
23.6.16 21:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung